br>
Connichi bericht part 1

so..ich hab es jetz eine ganze weile vor mich hingeschoben von meinem we zu erzählen aber irgendwann muss ich ja mal anfangen ^^;

also~
ich bin letzten freitag schon nach hause gefahren...da mein zug samstag früh von wittenberge fahren sollte
das war ein heiden chaos hier weil ich nach der schule nur schnell meine sachen zusammenpackte die ich für die con brauchen würde und dann wurde ich auch schon abgeholt..
ich war total aufgeregt schon und konnte auch in der nacht von freitag zu samstag kaum schafen...war jedoch nciht sos chlimm da icham samstag bereits um 3 uhr morgens aufstehen musste und mich fertig gemacht habe zum aufbruch..leider musste ich beim erneuten zusammenpackn meiner tüte und tasche feststellen das ich mein conhon nicht dabei hatte ( es ist bis jetz immernoch verschollen ) weiß gott wo es ist..aber es war sehr schade ich wollte es unbeingt mitnehmen..nunja...
jedenfalls ging es dann um kurz vor 4 mit demtaxi los zum bahnhof und ich ging auf das gleis und sah dort meinen zug stehen und setzt mich in das abteil...ich musste eine weile warten und wurde stutzig als er um 4.16 richtugn berlin nciht losfuhr....bis ich zu den anzeigetafelns chaute und dort mitmal stand , dass der zug erst um 5.16 also eien stundespäter fahren würde...ich wartotal geschockt m weil mein ticket nur an einen ebstimmten icq gbunden war und ich diesen verpassen würde!
ich bin dann sofort aus dem zug und habe einen schaffner auf dem bahnhof gesucht...natürlich war eine ganze stunde lang keiner zu finden! -.-
erst zum schluss habe ich jemanne getroffen der mri weiß machen wollte das ich im falschen zug saß..was uns in einen ziemlich heftigen streit brahcte da nichts von 2 zügen da stand und ebenso nciht das ein zug von gleis 3 a oder sonst wo fährt....nach ewiglangen diskussionen hat er mir chließlich auf meiner karte die begründung meines verpassens unterschrieben und ich konnte mit der karte weiterfahren...glück für ihn <_<:
jedenfalls kam ich dann erst eine stunde später in kassel an -.- und musste noch ewigkeiten auf die bahn warten in die sich mit mir zusammen haufrenweise cosplayer quetschen...es war so voll! ..aber sie stiegen an der stadthalle aus..ich musste noch viele stationen weiterfahren ( eine ganze halbe stunde bis ich an meiner station war)....dort musste ich noch das hotel suchen..es stellte sich aber als leichter heraus als ich dachte..die wegbeschreibung klag am telefon wesentlichkomplizierter...
ich traf dann also die gut freu und bekam mein zimmer zugeteilt..es war richtig cool..mit bad küche und sogar 2 betten! ö.ö
anders als in bonn ha XD...
ich breitete mich etwas aus und hatte dann auch shcon damit zu tun mich fü die connichi umzuziehen da ich ein cosplay hatte und aska mein moralischer gegenpart war XD
nichtmal ne halbe stunde später bin ich dann aber auch schon los..ich hatte glück das die straßenbahn gleich zu dem zeitpunkt kam an dem ich an der station ankam sodass ich gleich weiterfahren konnte...wieder ein halbe stunde xx
je näher ich aber der con kam desto nervöser wurde ich , da es hieß das ich nun aska treffen sollte..wir kennen uns shcon ewig lang udn haben uns noch nie gesehen das machte mich echt sehr nervös...
sie sagte..sie würde blaue haare haben..und ein schwrazes hemd..ha XD..als ich ausstieg..hatten aber fast alle dort blaue haare !?
ich bin dort etwas umhergelaufen und habe mich umgesehen und als ich sie nciht fand hab ich sie angerufen..wir haben uns dann einen plaz ausgemacht an dem wir uns treffen sollten und ich bin hingegang und habe gewartet~..
sie hat wirklich ganz schon lange gebraucht ( sie hat sich verlaufen <<) und ich wurde immer nervöser aber schließlich sah ich sie auf mich zukommen und ging shcließlich auf sie zu. wir begrüßten uns und obwohl die stimmung echt wirklich seltsam in diesem moment war , war es glaube ich , für uns beide nciht so schlimm wie wir vlt dachten.
wir gingen druassen kurz eine kleine runde und schließlich sagte sie das daijoubu gerade auftreten würde..natürlich wollte ich das nicht verpassen und ging mit ihr mit wo ich auch den rest ihrer gruppe kennenlernte..zumindest erstmal sah.haha.
wir verstanden uns auch wärend des schauns langsam besser *lol* und ich war dann wirklich froh sie getroffen zu haben *__*..der auftritt von daijoubu war auch mega lsutig..ich fruee mich dazu die videos nocheinmal zu sehen..wah..selbst meine mutter lachte bei späterem erzählen und sie kennt zelda nichtmal XD wah
nachdem auftritt hatten wir..glaube ich noch ein wenig zeit..*dnek* und aska zeigte mir grob alles was es dort so zu sehen gab und wir schlenderten etwas umher bis es zeit für das shooting war für das wir uns eingetragen haben!
es waren echt interessante cosplays dabei!!..elfen mit boden ohne pfeil..aber gespannt!...irgendwas mit einem echtem geweih ha aber es sah gut aus...anfangs haben wir usn auch mit unseren bildern etwas scheu angestellt..aber sie wurden doch wirklich gut..it was fun x3
später ging es dann weiter zum griechen..wo cih die möhlichkeit hatte ihre freunde richtig kennenzulernen ( wirklich alle sehr lieb ö.ö) und als krönender shcluss zum abend - momo i
omg XD ich weiß nciht wieso ich dablieb aber es ist überhaupt agr nicht mein ding..wir waren uns einig das sie wie pikachu klingt!
aber wir hörten ihr zu...viele leuten hatten dort auch solche..leuchtstäbe..wir waren so traurig weil wir keines bekamen bis er in typ neben uns aufstand und ging..ich dachte er hätte die schnauze voll gehabt- verständlich meiner meinung nach-- aber er kam wieder und hat uns ein stäbchen gebracht!! XD
nein wie lieb von ihm..wir haben dann sehr angagiert momo i zugejubelt XD jedoch bin ich etwas früher mti aska aus der veranstalltung raus um meine bahn zum hotel zu bekommen. ihm anchhinein erfohr ich das sie ncoh ewiglang dort warten musste draussen..die arme u_u ...

so..das war samstag..sonntag kommt später
29.9.08 16:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de